Suche:  


Überweisung zum Facharzt

Benötigen Sie eine Überweisung zu einem Facharzt, dann nutzen Sie bitte folgende Möglichkeiten:

Wenn Sie Ihren Wunsch für eine Überweisung über die Vorlage auf unserer Homepage schicken, erhalten Sie automatisch eine Reaktion von uns. Dabei werden Sie auch darauf aufmerksam gemacht, sich über unsere Öffnungs- und Urlaubszeiten zu vergewissern. - Nicht, dass Sie bei Abholung vor verschlossener Türe stehen!

Die eingetroffenen E-Mails werden jeden Morgen von uns abgefragt. Dann können wir diese wie auch die Faxe in aller Ruhe abarbeiten.

Durch E-Mail und Fax können Sie einen Telefonanruf vermeiden. Dies ist eine wesentliche Erleichterung - für Sie und für uns.

Behandlung beim Facharzt - immer mit Überweisungsschein vom Hausarzt

Wenn Sie zu einem Facharzt gehen möchten, empfehlen wir Ihnen, dies nur mit Überweisungsschein Ihres Hausarztes zu tun. Denn nur mit Überweisungsschein können Sie sicher sein, daß wir als Ihr Hausarzt den so wichtigen Bericht vom Facharzt erhalten. Auch können wir Ihnen genau sagen, welcher Spezialist gerade in Ihrem Fall für Sie der richtige ist. Für einen Überweisungsschein müssen Sie ja nicht extra in unsere Sprechstunde kommen und sich auch nicht lange in das Wartezimmer setzen.

Mussten Sie ausnahmsweise einmal ohne Überweisungsschein zum Facharzt gehen, können Sie den Überweisungsschein selbstverständlich auch nachreichen, damit wir den Bericht erhalten. Auch von den Krankenkassen wird die Beibehaltung des Überweisungsscheines für alle Fachärzte empfohlen, auch für Frauenärzte und Augenärzte.

Überweisungsanforderung per E-Mail

Der Überweisungsschein und Ihr Hausarzt
- Partner und Lotse im Gesundheitswesen

Liebe Patientin, lieber Patient,

in der heutigen Medizin gibt es so viele Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten, dass der Patient einen Hausarzt haben sollte, der ihm zur Seite steht. Einen Hausarzt als Lotsen im komplizierten Gesundheitswesen, welches uns so Vieles bietet, weshalb Patienten mehr Orientierung denn je zuvor benötigen. Einen Hausarzt, der sich überlegt, welche weiterführenden Untersuchungen und Behandlungen es bei welchen Spezialisten noch geben könnte. Einen Hausarzt, der sich in dringenden Fällen um schnelle Termine kümmert. Einen Hausarzt, der bewährte Kontakte zu Fachärzten hat, denen er seine Patienten vertrauensvoll überweisen kann. Einen Hausarzt, der sich für seine Patienten einsetzt.

Einschaltung von Experten

Wir wissen, was wir auf Grund unserer gründlichen Ausbildung und ständigen Fortbildung selbst können - z.B. auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf-Medizin, der Ultraschalldiagnostik, Sportmedizin, Orthopädie, Schilddrüse. Sie können sich aber auch darauf verlassen, dass wir sehr gewissenhaft sind und genau wissen, wann es gilt, einen Experten einzuschalten und zum Facharzt zu überweisen.

Lebensqualität - wir möchten Ihr Gesundheitsexperte sein

Wir sehen unsere Aufgabe als Hausarzt nicht allein in der Behandlung von Krankheiten, wir verstehen uns auch als Gesundheitsmanager. Wir möchten mithelfen, Ihre Gesundheit zu erhalten. Und wir möchten uns dafür engagieren, dass unsere Patienten ein hohes Maß an Gesundheit und Lebensqualität haben - auch noch im Alter.

Beim Hausarzt laufen alle Informationen zusammen

Der Hausarzt ist der Zentralbahnhof, in den die Schienen hinein und hinaus führen. In der zentralen Gepäckaufbewahrung werden alle Befunde und Berichte - insbesondere auch von Fachärzten - zuverlässig für Sie aufbewahrt. Noch Jahre später können wir zu jeder Zeit nachschauen, welche Untersuchungen mit welchen Ergebnissen wann und wo durchgeführt wurden, welche Therapien vorgeschlagen wurden, welche Medikamente Ihnen verordnet wurden.

Überweisungsschein - ein wichtiges Instrument

Damit Ihr Hausarzt all diese Informationen, die für Ihre Gesundheit so wichtig sind, erhält, gibt es ein wichtiges Instrument: den Überweisungsschein. Nur mit Überweisungsschein können Sie - ob als Kassenpatient oder als Privatpatient - sicher sein, dass uns der Facharzt wirklich den so wichtigen Bericht schickt. Auch können wir Ihnen genau sagen, welcher Spezialist gerade in Ihrem Fall für Sie der richtige ist. Wenn Sie zu einem Facharzt gehen möchten, empfehlen wir Ihnen somit dringend, dies nur mit Überweisungsschein zu tun. Ggf. versehen wir diesen auch mit wichtigen Hinweisen, die nur uns als Hausarzt bekannt sind. Nutzen Sie hierfür bitte folgende Möglichkeiten: unsere Homepage oder per Telefax 07623/ 6 35 33.

Mussten Sie ausnahmsweise einmal ohne Überweisungsschein zum Facharzt gehen, können Sie diesen selbstverständlich auch nachreichen, damit wir den Bericht erhalten. Auch von den Krankenkassen wird die Beibehaltung des Überweisungsscheines für alle Fachärzte empfohlen, auch für Frauenärzte und Augenärzte. 

Welche Vorteile bringt der Überweisungsschein für Sie

Ein Bericht vom Facharzt ist ganz in Ihrem Interesse: nach der Sprechstunde muss der Facharzt in ruhiger Minute schriftlich alles Wesentliche festhalten. Dabei konzentriert er sich noch einmal genau auf Sie, überdenkt alles, bevor er seine Unterschrift unter ein solch wichtiges Dokument setzt, sieht vielleicht noch weitere Möglichkeiten. Wir machen uns beim Durchlesen des Arztbriefes dann auch unsere Gedanken über Sie und was wir noch für Sie tun können. Im Laufe der Jahre entsteht so bei uns eine vollständige Gesundheits- und Krankheitsakte. Sie können sich darauf verlassen, dass wir genau Bescheid wissen. Auch wenn Sie vielleicht gar nicht so oft in unsere Sprechstunde kommen - durch den Überweisungsschein und den folgenden Bericht bleiben wir in Kontakt, fühlen wir uns für Sie zuständig. Sie können somit sicher sein: „Ich habe einen Hausarzt, der behält den Überblick und denkt auch über mich nach, wenn ich nicht im Sprechzimmer sitze, engagiert sich für mich."

Überweisungsschein und Bericht: nützlich für Sie und für uns als Hausarzt

  • Berichte von Fachärzten, auch routinemäßige wie von Frauen- und Augenärzten verschaffen ein Gesamtbild. Sie sind oft hilfreich, auch wenn sie schon lange zurückliegen. Der Hausarzt sollte wissen, was läuft und was gelaufen ist, dann kann er effizient und schnell für Sie arbeiten. Um Ihnen wirklich optimal helfen zu können, müssen wir alle Informationen über Sie parat haben - besonders wichtig ist dies im dringenden Krankheitsfall oder gar im Notfall. Und gerade dann sind wir als Hausarzt ja für Sie da.
  • Wenn wir einen Facharztbericht durchstudieren, kommt uns öfter noch ein wesentlicher Gedanke. Hierdurch oder durch Rücksprache mit dem Facharztkollegen oder durch ein Telefonat mit Ihnen, dem Patienten, können wir Ihnen dann oft weiter helfen.
  • Durch die Arztberichte behält wenigstens der Hausarzt den Überblick über alle im Laufe der Zeit durchgeführten Untersuchungen und verschriebenen Medikamente. Es könnte ja mal sein, dass z.B. von verschiedenen Ärzten verordnete Mittel nicht zusammenpassen. Auch ist so dokumentiert, welche von Fachärzten verschriebenen Medikamente geholfen haben oder auch nicht, welche man evtl. nicht verträgt oder gegen welche sogar Allergien vorliegen.
  • Vorliegende Arztbriefe können wir Ihnen bei Krankenhauseinweisungen, Kuren oder auch bei Überweisungen zu weiteren Fachärzten mitgeben. Dies ist von großer Wichtigkeit.
  • Bei Anfragen sowie Gutachterfragen von Behörden, Ämtern, Versicherungen u.s.w. ist es für Sie von Bedeutung, dass beim Hausarzt eine lückenlose Krankheitsakte mit Facharztberichten für Sie verwaltet wird. Dann können wir Ihnen auch bei so etwas richtig helfen wie bei Abschluss einer Lebens- oder sonstigen Versicherung, bei Umschulung, bei Unfällen oder bei Antrag auf Kur, Berentung, Schwerbehinderung, Pflegegeld u.s.w..

Wir meinen, es ist gut, einen Hausarzt zu haben, eine zentrale Anlaufstelle für Gesundheit und Krankheit. Eine moderne Hausarztpraxis traditioneller Prägung, die sich für ihre Patienten und deren Gesundheitsberatung zuständig fühlt. Eine Hausarztpraxis, in der alle Informationen zusammen kommen und so alles koordiniert werden kann. Doch das ist nur möglich, wenn Sie den Überweisungsschein weiterhin nutzen. Gerade als Hausarzt möchten wir den Patienten immer als Ganzes sehen. So können wir Ihnen im (manchmal auch dringenden) Krankheitsfall optimal helfen und Ihnen auch in allgemeinen Gesundheitsfragen beratend zur Seite stehen.

Ihre
Dres. med. Welf und Heike Dieterich und Team  

Ihr persönlicher Überweisungsschein - bitte ausfüllen und senden:

Name:
Vorname:
geboren am:
Telefon:
E-Mail:
Überweisung an:
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

Bildquellen:
Bild 1: Fabian Fier
Bild 2: Heike Dieterich
Bild 3: Rolf Dieterich
Bild 4: © Jutta Wieland / PIXELIO
Bild 5: © aksel / PIXELIO

DieArztPraxis
Mail an die Praxis